Transformationsexperiment

"Law Clinic Tranformationsrecht"

Die Law Clinic Transformationsrecht führt ein innovatives Lehrformat weiter, das bereits im Sommersemester 2021 und im Wintersemester 2021/22 an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der JMU erprobt wurde. Die Law Clinic Transformationsrecht begreift Recht als wichtigen Baustein sozialökologischer Transformation. In der Law Clinic erarbeiten Studierende und wissenschaftliche Mitarbeitende unter der Leitung von Universitätsprofessorin Isabel Feichtner Antworten auf Rechtsfragen, die sich im Rahmen konkreter Transformationsvorhaben stellen.

 

Die Law Clinic Transformationsrecht befasst sich beispielsweise mit Rechtsfragen der Zertifizierung von CO2-Kompensationen und Fragen der rechtlichen Ausgestaltung nachhaltiger Flächennutzung.

Team

Prof. Dr. Isabel Feichtner

Professur für Öffentliches Recht und Wirtschaftsvölkerrecht - JMU

Tim Schilderoth

Stiftung Umweltenergierecht - JMU

 

Wer kann mitmachen?

Alle an der JMU tätige Personen:

 

  • Lehrende der JMU
  • Studierende der Rechtswissenschaft
  • Studierende anderer Fakultäten
  • wissenschaftliche Mitarbeitende
  • wissenschaftsunterstützende Mitarbeitende

 

Für die Teilnahme erhalten Studierende der JMU GSiK-Punkte für das Zertifikat Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung.

Workshops

Law Clinic I

 

Fragen der rechtskonformen Zertifizierung

von CO2-Kompensationen

 

10. November 2023

Law Clinic II

 

Vorschläge zur rechtlichen Gestaltung der nachhaltigen Bewirtschaftung von hochschuleigenen Flächen

 

12. & 13. Januar 2024

Sie möchten nähere Informationen erhalten oder haben eine eigene Idee für ein Transformationsexperiment?

Zögern Sie nicht und sprechen Sie uns gerne an - wir freuen uns auf Ihre Nachricht und/oder Ideen!

 

E-Mail: reklineu-admin[at]uni-wuerzburg.de